Fußball

Futsal Zwischenrunde der D-Junioren-Kreismeisterschaften

Zweite Chance für vier Teams

Archivartikel

Nach dem Ende der Weihnachtsferien setzen die Nachwuchskicker im Fußballkreis Tauberbischofsheim ihre sportlichen Aktivitäten unter dem schützenden Hallendach der Tauber-Franken-Halle in Königshofen fort. Vier weitere Teams, die in der Vorrunde zunächst scheiterten, haben am Samstag, 11. Januar, in der Zwischenrunde eine zweite Chance, das Ticket für das Finale der Futsal-Kreismeisterschaft zu ergattern. Insgesamt zwölf Teams, aufgeteilt in zwei Gruppen, werden um die zum Weiterkommen erforderlichen Punkte kämpfen und die beiden besten Teams jeder Gruppe wahren ihre Titelambitionen.

Um 11 Uhr beginnt mit dem Spiel der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Reicholzheim/Hundheim-Steinbach gegen die zweite Garnitur der JSG Umpfertal die Punktehatz in dieser Vormittagsgruppe (Gruppe G). Mitstreiter sind auch die Teams der JSG Brehmbachtal und der JSG Nassig Wildbach Maintal.

Vervollständigt wird das Teilnehmerfeld mit den Kickern des FC Külsheim sowie des TSV Kreuzwertheim.

Mit der Begegnung TuS Großrinderfeld gegen JSG Nassig II setzt die zweite Gruppe (Gruppe H) um 14.00 Uhr das Spielgeschehen fort. Die weiteren Konkurrenten in dieser Gruppe kommen vom TSV Gerchsheim und Dorfkickers Mainschleife II sowie den JSG Mittleres Taubertal III und Umpfertal III. kja