Fußball

Fußball

Würzburger Kickers unterstützen Aktion

Archivartikel

Der FC Würzburger Kickers unterstützt die Organisation „Forschung hilft“ der Universität Würzburg. Im Rahmen des Weltkrebstages sammelt der FC Würzburger Kickers Spenden für die Stiftung „Forschung hilft“ (www.forschung-hilft.de). Vom 4. bis 21. Februar läuft auf der Facebook-Seite der Rothosen (www.facebook.com/fcwuerzburgerkickers) die Spendenaktion in enger Abstimmung mit „Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V.“, der die Stiftung „Forschung hilft“ im Dezember 2017 gegründet hat.

Zudem fließen pro verkaufter Eintrittskarte für das FWK-Heimspiel gegen Braunschweig (Samstag, 22. Februar, 14 Uhr) 25 Cent an die Krebsforschung der Uni Würzburg. Am Spieltag selbst erhalten alle Studenten und Studentinnen der Uni Würzburg gegen Vorlage eines Studentenausweises an der Tageskasse verbilligte Stehplatztickets. fwk