Fußball

Verbandsliga Württemberg Hollenbach tritt beim VfL Pfullingen an und ist dort vor allem im kämpferischen Bereich gefordert

Was Martin Kleinschrodt vor dem Spiel so richtig ärgert

Archivartikel

Durch zwei 4:0-Siege hat sich der Fußball-Verbandsligist FSV Hollenbach in der Spitzengruppe der Verbandsliga Württemberg festgesetzt und den zweiten Tabellenplatz erobert. Manager Karl-Heinz Sprügel lobte dabei die „gute Mannschaftsleistung“ und die Dominanz seines Teams. „Wir wollen jetzt sehr gerne nachlegen“, sagt er. „Das wird aber mit Sicherheit schwerer als in den letzten beiden

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2173 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00