Fußball

Nachgehakt Schweinbergs Spielausschuss Timo Axmann über die derzeitige Lage „seines“ FC

„War klar, dass es schwierig wird“

Archivartikel

Der Knoten scheint geplatzt zu sein beim FC Schweinberg. Im vierten Spiel in dieser noch jungen Runde holte das Team von Frank Michel und Alexander Stang am Freitag beim 2:2-Unentschieden in Hettingen erstmals einen Punkt – und sicherte sich diesen erst durch zwei Elfmeter in der Nachspielzeit. Timo Axmann, Spielausschussvorsitzender des FC Schweinberg, spricht im FN-Interview über die

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2341 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00