Fußball

Videoanalyse Nicht mehr nur Profis nutzen Bildmaterial bei der Vorbereitung, auch Amateure sichten immer mehr Stärken und Schwächen der kommenden Gegner

Verbesserungs-Hilfen, aber keine Garantien

Archivartikel

Peter Hogen klickt auf den Start-Pfeil und lehnt sich entspannt zurück. "Jetzt lasse ich das Spiel erst einmal auf mich wirken", sagt er. Konzentriert blickt der Trainer des Fußball-Regionalligisten Spvgg. Neckarelz auf den Bildschirm seines Laptops. Dort schaut er sich die Begegnung des kommenden Gegners FC Homburg im Spiel gegen Pirmasens an. Nach etwa fünf Minuten stoppt er das Video zum

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5337 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00