Fußball

3. Liga Die Würzburger Kickers hoffen im Heimspiel am Samstag auf 7000 Zuschauer / Fans sprechen sich weiter für den Verbleib von Michael Schiele aus

Und wieder steht die 29 bei Gegner Waldhof

Archivartikel

Am Sportzentrum „Sonnenstuhl“ in Randersacker war es gestern bitterkalt, als die Würzburger Kickers um 11.30 Uhr zum Training schritten, um sich auf das samstägliche Heimspiel gegen den SV Waldhof Mannheim (Beginn 14 Uhr) vorzubereiten. Trotz des eisigen Windes hatten sich einige „Kiebitze“ eingefunden, um die Übungen der Lizenzspieler zu beobachten. Und wie bei allen anderen Profi-Klubs auch

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3266 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00