Fußball

Ü40-Titel geht in den Fußballkreis Buchen

Bei den baden-württembergischen Ü-Meisterschaften der Fußballer sicherten sich mit der SG Großeicholzheim/Hettingen und der SG Heidelsheim/Obergrombach sowohl in der Kategorie Ü40 als auch Ü50 zwei badische Teams den Turniersieg. Auf dem Sportgelände der SG Stupferich spielten bei den Ü40-Mannschaften die SG Großeicholzheim/Hettingen , der FC Dilsberg, der TSV Rettigheim (alle BFV), der SV Fellbach, der TSV Kuppingen, Zrinski Waiblingen, der SV Baisingen (alle WFV) und der FC Bad Säckingen (SBFV) zunächst in zwei Gruppen ums Weiterkommen. Im rein badischen Finale besiegte die SG Großeicholzheim/Hettingen den FC Dilsberg mit 1:0 und bejubelte den Titel. Bei der Siegerehrung, die Thomas Proksch, Leiter Spielbetrieb beim WFV, gemeinsam mit BFV-Vizepräsident Jürgen Galm (rechts) vornahm, bekamen alle teilnehmenden Mannschaften eine Urkunde und kleine Präsente vom Europa-Park. „Als gute Gastgeber haben wir uns damit natürlich nicht gerade erwiesen, aber das zeigt doch, dass der Siegeswille immer noch vorhanden ist“, lobte Galm das Abschneiden der badischen Teams mit einem Augenzwinkern. „Wir sind natürlich stolz, dass die Turniersiege in Baden bleiben und wir nächstes Jahr in beiden Altersklassen als Titelverteidiger an den Start gehen können.“