Fußball

Fußball

TSG geht in achte Bundesliga-Saison

Archivartikel

Die Frauen der TSG 1899 Hoffenheim starten am Sonntag um 14 Uhr in ihre achte Saison in Deutschlands höchster Spielklasse. Nach dem starken dritten Tabellenplatz in der vergangenen Spielzeit wollen die Hoffenheimerinnen erneut eine gute Rolle spielen. Für Neu-Trainer Gabor Gallai und sein Team geht es zum Auftakt im Karl-Liebknecht-Stadion gegen den 1. FFC Turbine Potsdam.

„Die Vorbereitung lief so, wie wir uns das vorgestellt hatten. Wir haben die Inhalte wie geplant vermittelt und durch ein bisschen Abwechslung und neue Testspielgegner war alles sehr kurzweilig. Wir haben eine gute Basis für den Start geschaffen, haben aber noch Luft nach oben und wollen uns im Saisonverlauf viele Dinge noch sukzessive erarbeiten. Wermutstropfen waren allerdings die schweren Verletzungen von Laura Haas und Michaela Specht,“ so der Trainer.

Nach Gallais Meinung steht die Frauen-Bundesliga vor einer sehr interessanten Saison: „Der Liga wird es auf jeden Fall guttun, dass es mit dem dritten Startplatz für die Champions League ein neues attraktives Ziel für die Mannschaften gibt, für die es nicht bis nach ganz oben reicht. Das ist fast wie eine zweite Meisterschaft,“ – hinter den Favoriten Wolfsburg und München. pik