Fußball

Verbandsliga Nordbaden

Spvgg. Neckarelz bleibt ungeschlagen

Archivartikel

SV Spielberg – Spvgg. Neckarelz 1:1

Spielberg: Moritz, Müller, Bauer, Remus (13. Köktas), Diringer, Veith, Ritter, Krahl, Stark, Leimenstoll (46. Tomizawa), Weiß (23. Schoch).

Neckarelz: Penz, Horning (60. U. Kizilyar) N. Böhm, Schwind, Wissutschek, L. Böhm, Karic (68. Traub), Fertig, H. Hogen, Zechmeister, P. Hogen (56. Rau).

Tore: 0:1 (21.) Fertig, 1:1 (74., Foulelfmeter) Müller. – Schiedsrichter: Moritz Kuhn (Ötisheim). – Zuschauer: 200.

Die Spvgg. Neckarelz bleibt in der Verbandsliga Nordbaden weiter ungeschlagen. Der Aufsteiger zeigte sich nach dem überraschenden Ausscheiden im Verbandspokal beim FV Lauda (0:2) gut erholt und punktete beim Oberliga-Absteiger SV Spielberg. Die junge Neckarelzer Mannschaft zeigte von Beginn an einen mutigen Auftritt. Die Führung fiel nach einer Ecke, und lange blieben die Spielberger ohne Chancen. pati