Fußball

Kreisliga Buchen TSV Buchen will von verschobenem Schloßau-Spiel profitieren / Torwartnot bei der Eintracht Walldürn

Sprung auf Platz eins schaffen

Archivartikel

TTSC Buchen – Eintracht Walldürn: Die Personalnot auf der Torwartposition bei der Eintracht Walldürn reißt weiter nicht ab: Am vergangenen Sonntag musste mit Marius Paffen wieder ein Feldspieler zwischen die Pfosten des Walldürner Tores stehen. Eine richtige Klatsche kassierte der TTSC Buchen mit seiner ersten Saisonniederlage gegen den VfB Sennfeld/Roigheim: 0:5 unterlagen die Buchener

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3793 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00