Fußball

Fußball Seckach verliert mit dünner Personaldecke erneut deutlich bei „KIT“ / Aussichten für das nächste Heimspiel sind besser

SC Klinge kassiert die Gegentore zu ungünstigen Zeitpunkten

Archivartikel

Mit nur zwölf Spielerinnen fuhr der SC Klinge Seckach in der Frauen-Verbandsliga zum schweren Auswärtsspiel nach „KIT“ und mussten am Ende eine deutliche 0:5-Niederlage hinnehmen. Anne Bangert, die tags zuvor 90 Minuten in der „Zweiten“ spielte, musste auch in „KIT“ nochmals 90 Minuten ran. Soviel zur Personaldecke im Moment beim SC Klinge.

Die Tore fielen zu sehr ungünstigen

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1482 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00