Fußball

BFV-Pokal Viertelfinalespiel des Drittligisten SV Waldhof im Laudaer Tauberstadion ist Höhepunkt für alle Akteure / 500 Zuschauer erlaubt

Sascha Hübner startet den Betonmischer nicht

Archivartikel

Wenn am Mittwoch, 16. September kurz vor Spielanpiff um 18.30 Uhr Jürgen Kluger im Tauberstadion über Lautsprecher das Aufgebot der Spieler im Viertelfinale des Badischen Fußball-Pokals zwischen dem FV Lauda und Titelverteidiger SV Waldhof Mannheim ankündigt, werden sich ältere FV-Fans gerne an Oberliga-Duelle beider Teams in den Jahren 2003 bis 2006 erinnern. Spielte man damals (fast) auf

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00