Fußball

Kreisklasse C TBB Unterste Liga mit großem Spannungspotenzial

Prognosen fast unmöglich

Archivartikel

Auch wenn die Kreisklasse C die unterste Spielklasse ist und dementsprechend auch das allgemeine Interesse an dieser Liga nur relativ gering ist, muss man den wackeren C-Liga-Kickern eines lassen: Das Geschehen in ihrer Spielklasse ist derzeit deutlich ausgeglichener und somit spannender als in den höheren Ligen. Zwischen dem ersten und dem fünften Tabellenplatz liegen derzeit nur sieben Punkte. In allen anderen Ligen auf Kreisebene sind die Abstände momentan größer.

Eine Prognose für die Rest-Rückrunde ist allerdings schwierig. Alle zweiten Mannschaften sind personell natürlich arg von der jeweiligen ersten Mannschaft abhängig. Gibt es dort viele Verletzte, wird automatisch der Kader von „unten“ aufgefüllt. Deshalb weiß man fast nie, wer in der „Zweiten“ kickt. Auch das sorgt für Spannung. ptt