Fußball

Verbandsliga Nordbaden Neckarelz verliert zu Hause

Niederlage zum Auftakt

Archivartikel

Spvgg. Neckarelz – VfR Mannheim 0:3.

Neckarelz: Penz, Münz, N. Böhm, Schwind, Yazji, Baumbusch, Luck (85. Tuncbilek), Ilkin (62. Gjelaj), Hatzis (80. Silva Medeiros), Zechmeister, Tsulukidze (63. Elshanaj).

Mannheim: Lentz, Akdemir, Krämer, Y. Haag (46. Biedenbach), Koep, Grimm (65. Tewelde), Herchenhan, Ilhan, Mayer (70. Klicic), Keller (46. P. Haag), Nobile.

Tore: 0:1 (11.) Koep, 0:2 (61.) Ilhan, 0:3 (77.) Herchenhan. – Schiedsrichter: Marcel Lalka (Schönaich). – Zuschauer: 200.

Die Spvgg. Neckarelz ist mit einer Heimniederlage in die neue Spielzeit der Verbandsliga gestartet. Die Mannschaft von Trainer Stefan Strerath verlor gegen den VfR Mannheim mit 0:3 (0:1). Der VfR ging bereits nach wenigen Minuten durch Benedikt Koep mit 1:0 in Führung (11.).

Gegner wurden gefordert

Jedoch verlangte die Spielvereinigung dem VfR Mannheim im ersten Durchgang alles ab. Dies sollte sich zunächst auch im zweiten Spielabschnitt nicht ändern. Erst das 2:0 durch VfR-Angreifer Muhamed Cihad Ilhan beruhigte ein bisschen die Gemüter (61.).

In der Schlussphase versuchten die „Rot-Schwarzen“ alles, ohne jedoch wirklich Torgefahr auszustrahlen. So sorgte Fabian Herchenhan mit dem Treffer zum 3:0 für die endgültige Entscheidung des Spiels (77.). pati