Fußball

Fußball Mit dem 3:1-Erfolg gegen Rostock steht Würzburg kurz vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga, was auch die Verhandlungssituation von Trainer Schiele verbessert

Nicht mehr auf die Kickers angewiesen

FC Würzburger Kickers – FC Hansa Rostock 3:1

Würzburg: Müller, Hoffmann, Kaufmann (77. Gnaase), Baumann (64. Sané), Sontheimer (79. Vrenezi), Hansen, Pfeiffer (77. Schuppan), Hemmerich, Hägele, Ronstadt, Herrmann.

Rostock: Kolke, Riedel, Bülow, Pepic, Neidhart (63. Vollmann), Butzen (46. Nartey), Scherff, Sonnenberg (77. Straith), Ahlschwede, Hanslik (63.

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4901 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00