Fußball

Verbandsliga Nordbaden Gegen den Meisterschaftsfavoriten bleibt die Spvgg. ohne eigenen Treffer

Neckarelz verliert die Spitzenbegegnung knapp

Spvgg. Neckarelz – Gartenstadt 0:1

Neckarelz: Penz, Horning, N. Böhm, Rau, Schwind, L. Böhm, Fertig, Satilmis (67. Luck), H. Hogen, Diefenbacher (82. Karic), Baumbusch. Gartenstadt: Jakob, Geissinger, Raab, Schaaf, Krohne, P. Fetzer (90. Hill), Franzin, Domingos (66. Schaudt), Marsal (83. Vogel), Geißelmann (88. Zyprian), Hirsch.

Tor: 0:1 (65.) Franzin. – Schiedsrichterin: Chantal Kann (Karlsruhe). – Zuschauer: 145.

Eine knappe Niederlage kassierte die Spvgg. Neckarelz am 16. Spieltag der Verbandsliga Nordbaden. Vor 145 Zuschauern im Elzstadion musste sich die Strerath-Elf dem VfB Gartenstadt mit 0:1 geschlagen geben. Nach einer torlosen ersten Hälfte brachte ein Treffer von Dennis Franzin den VfB im zweiten Durchgang auf die Siegerstraße (65.). Damit bleiben die Gäste auch im neunten Spiel in Folge ungeschlagen. Auf der anderen Seite endet für die Spvgg. Neckarelz eine eigene Serie von sechs Spielen in Folge ohne Niederlage. Am kommenden Spieltag steht für die Spvgg. ein Auswärtsspiel in Kirrlach auf dem Programm. Der FC verlor zuletzt in Mutschelbach. pati