Fußball

Fußball Spielvereinigung muss einen personellen Aderlass verkraften / Saisonauftakt am Samstag zu Hause gegen den VfR Mannheim

Neckarelz muss vermutlich kleinere Brötchen backen

Archivartikel

„Dieser Umbruch war so nicht geplant“, beurteilt Cheftrainer Stefan Strerath von der Spielvereinigung Neckarelz die Ausgangslage vor dem morgigen Start in die neue Verbandsligaspielzeit 2020/21. Das klare Ziel lautet dementsprechend Klassenerhalt.

Mit Martin Rau (FC Speyer), Kevin Diefenbacher (FC Speyer) und Lukas Böhm (1. CfR Pforzheim) haben gleich drei Spieler die Spielvereinigung

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3026 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00