Fußball

Verbandsliga Nordbaden Kein Sieg zu holen beim Mitaufsteiger FV Kirchfeld

Neckarelz muss sich mit einem Unentschieden begnügen

FV Kirchfeld – Spvgg. Neckarelz 0:0

Kirchfeld: Petric, Geier, Balaban, Keller, M. Pavkovic, Diringer (68. Hodzic), T. Sönmez (75. Frey), S. Sönmez (89. Tesanovic), Roos, Keck (57. Sickinger), Filkovic.

Neckarelz: Penz, N. Böhm, Rau, Schwind, L. Böhm, Karic (62. Traub), Fertig, Satilmis, H. Hogen, Diefenbacher, Baumbusch.

Schiedsrichter: Dorian Schurer (Gruppe Südpfalz).– Zuschauer: 125.

Die Spvgg. Neckarelz ist beim Tabellen-14. FV Fortuna Kirchfeld nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Die Strerath-Elf tat sich beim Mitaufsteiger aus Kirchfeld lange Zeit schwer und musste sich schlussendlich mit dem Unentschieden zufrieden geben. Für die Spielvereinigung war es bereits die vierte Punkteteilung der laufenden Verbandsligasaison.

In der Tabelle bleiben die Rot-Schwarzen mit 28 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Am kommenden Spieltag erwartet die Spvgg. Neckarelz mit dem VfB Gartenstadt einen direkten Tabellennachbarn. Der VfB belegt aktuell mit 30 Punkten den vierten Platz und kam zuletzt gegen den SV Waldhof Mannheim II vor heimischer Kulisse nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. pati