Fußball

Hallenfußball Traditionelles AH-Turnier in Creglingen steigt am Samstag in der Sporthalle

Namhafte Vereine aus der Umgebung

Archivartikel

Das traditionelle Creglinger AH-Hallenfußballturnier für Ü-32-Senioren findet diesen Samstag, 11. Januar, in der Creglinger Sporthalle statt.

Organisator Eugen Dürr konnte wiederum ein starkes Teilnehmerfeld mit allen namhaften Vereinen aus der Umgebung für dieses Turnier gewinnen.

Neben Gastgeber FC Creglingen sind folgende Mannschaften dabei: FC Igersheim, TV Niederstetten, SGM Weikersheim-Schäftersheim (Gewinner Turnier in Niederstetten), FV Uffenheim, Ochsenfurter FV, SC Adelshofen (Vorjahresgewinner), Spvgg. Gülchsheim, FC Gollhofen (erstmals dabei) und die Spvgg. Gammesfeld.

Dass die Hälfte der Mannschaften aus den bayrischen Nachbargemeinden kommt, zeuge „von einem guten und kameradschaftliche Verhältnis zu diesen Vereinen“, so die Veranstalter. Gespielt wird in zwei Gruppen. Die Gruppenersten bestreiten das Endspiel und die Gruppenzweiten das Spiel um den dritten Platz.

Turnierbeginn ist um 13 Uhr. Die Turnierfavoriten sind die beiden Endspielgegner vom Jako-CupP am letzten Wochenende in Niederstetten, die Spvgg. Weikersheim-Schäftersheim und der TV Niederstetten.

Die beiden Endspiele sind auf 17.45 Uhr beziehunsgweise 18 Uhr terminiert. Der Eintritt ist wie immer frei. cde