Fußball

Kreisklasse B TBB SpG Winzer Beckstein/Königshofen II will in Bobstadt nachlegen

Nach den Kickers ist jetzt der TSV „fällig“

Die Kickers DHK Wertheim II haben nach zwei Partien in der Fußball-Kreisklasse B Tauberbischofsheim erst einen Punkt auf dem Konto. Gerade die deutliche Niederlage im letzten Spiel gegen die SpG Winzer Beckstein/Königshofen II sollte ihnen zu denken geben.

Im kommenden Spiel treffen die Wertheimer Kickers auf den FC Hundheim/Steinbach II. Dieser steht nach zwei Spieltagen noch schlechter da, als die Gastgeber und könnte den Erfolg ebenfalls gut gebrauchen.

Der FV Brehmbachtal II überzeugte in seiner ersten Partie und geht deshalb mit leichten Vorteilen in die jetzt anstehende Begegnung mit der SpG Oberbalbach/Unterbalbach II. Diese mussten zuletzt eine herbe Niederlage gegen den TSV Bobstadt/Assamstadt III einstecken.

Nach der erneuten Niederlage und weiterhin ohne Punkte geht der SV Eintracht Nassig III als Tabellenletzter in die Begegnung gegen die SpG Schönfeld/Kleinrinderfeld II. Diese kamen nach dem misslungenen Saisonstart immerhin auf ein Unentschieden im letzten Spiel.

Ein Blick in die Tabelle verrät, dass die SpG Dittwar/Heckfeld das einzige Team ohne einen Gegentreffer ist. Zwar bestritten sie bislang lediglich eine Partie, aber gegen die SpG Viktoria Wertheim II/Grünenwört könnte die Null weiterhin bestehen. Die Gäste zeigten im letzten Spiel zahlreiche Mängel im Spielaufbau und kamen nur aufgrund der eklatanten Fehler des SV Nassig III dennoch zu einem 3:1-Erfolg.

Der SV Uiffingen stellte in seiner letzten Partie zwar seine Torgefährlichkeit unter Beweis, wirft man aber einen Blick auf das Torverhältnis von 8:7, zeichnen sich auch einige Defizite in der Defensive ab.

Gegen den TSV Unterschüpf II/Kupprichhausen können sie sich die Uiffinger Akteure nun erneut reelle Chancen auf einen Sieg ausrechnen. Die Gäste entschieden zwar in ihrer ersten Partie die erste Hälfte dank eines frühen Tores für sich, verloren aber schließlich nach einer schwachen zweiten Spielhälfte mit 1:3.

Der TSV Bobstadt/Assamstadt III steht nach einem Spiel und mit drei Punkten gut da, dennoch gehen sie nicht als Favorit in die Partie gegen die aufgestiegene SpG Winzer Beckstein/Königshofen II. Diese befindet sich nach zwei Spieltagen auf dem ersten Tabellenplatz und feierten erst vergangene Woche einen ganz großen Sieg gegen die abgestiegenen Kickers DHK Wertheim II.