Fußball

Fußball 2:1 für die Creglinger Fußballfrauen gegen Pfedelbach/Scheppach

Mit dem fünften Sieg in Folge Tabellenführung verteidigt

Archivartikel

Die Fußball-Frauenmannschaft des FC Creglingen traf auf die Mannschaft der SGM TSV Pfedelbach/ASV Scheppach. Nach vier ungeschlagenen Spielen wollte man auch diesmal wieder einen „Dreier“ Zuhause einfahren.

Der FCC begann das Spiel mit gutem Pressing und erspielte sich gute Chancen. In Folge einer Ecke, in der 10. Minute, schoss Julia Hammel nach einem Abpraller den 1:0-Führungstreffer. So wollte man weiterspielen und die Führung ausbauen. Allerdings ließ der FCC nach und machte den Gegner stark. Die Gäste belohnten sich durch einem „Sonntagsschuss“ zum Ausgleichstreffer (37.).

Beim Stand von 1:1 ging es dann in die Pause. Mit der in der ersten Hälfte gezeigten Leistung war man nicht zufrieden, deshalb wollte man jetzt das Spiel wieder in die Hand nehmen und kontrollieren. Zu Beginn der zweiten Hälfte tat sich der FCC schwer, das Spiel an sich zu reißen. Doch Mitte der zweite Hälfte wurde die Mannschaft aus Creglingen wieder stärker.

Dies zeigte sich durch immer besser werdende Chancen, unter anderem einen Freistoß, der aber nur an die Latte ging.

Mit zunehmendem Druck auf die Gastmannschaft, gelang es den „Schwarz-Weißen“ dann durch Lena Melber (83.), endlich wieder in Führung zu gehen. Beim Stand von 2:1 blieb es dann auch, und so buchten die Damen des FCC ihren fünften Sieg in Folge ein und verteidigten die Tabelle als Tabellenführer weiterhin mit drei Punkten Vorsprung.

Gegen Onolzheim

Am kommenden Samstag, 2. November, ist die Damenmannschaft des Fc Creglingen zu Gast beim SV Onolzheim. Spielbeginn, des vorletzten Vorrundenspieles ist um 17 Uhr in Onolzheim. fc