Fußball

Fußball Änderungen in der 3. Liga zur neuen Saison

Mehr Geld für die Kickers

Archivartikel

Im Gegensatz zur Saison 2018/2019 ist mit dem Profiunterbau des FC Bayern wieder eine zweite Mannschaft in der 3. Fußball-Liga Deutschlands vertreten. Das hat zur Folge, dass die TV-Erlöse für die restlichen 19 Klubs leicht steigen, weil zweite Mannschaften an den Einnahmen aus dem Medienrechte-Vertrag der 3. Liga nicht partizipieren.

Zum Saisonstart werden auch das veränderte Logo der

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1177 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00