Fußball

Fußball Der Schweinfurter Stephan Schröck feiert im Heimatland seiner Mutter Erfolge auf Vereinsebene und hat mittlerweile 44 Länderspiele für die Philippinen bestritten

Mannschaftskapitän der „Straßenhunde“

Stephan Schröcks Fußballerkarriere ist ein Abenteuer. Der 34-Jährige hat es von der DJK Schweinfurt aus in die weite Welt des Profisports geschafft. Ein knappes Jahrzehnt bei der SpVgg Greuther Fürth (225 Zweitliga-Einsätze), Bundesligastationen in Hoffenheim und Frankfurt und dann über drei Jahren auf den Philippinen. Und jetzt trieb ihn die Corona-Pandemie wieder an einen für einen

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5252 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00