Fußball

Fußball

Kickers reisen zum TSV Aubstadt

Archivartikel

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat im Haus des Fußballs die Achtelfinal-Begegnungen des Toto-Pokal-Wettbewerbs ausgelost: Für den Titelverteidiger FC Würzburger Kickers geht es in der ersten September-Woche auswärts zu Kooperationspartner TSV Aubstadt. Die Grabfelder spielen in der Regionalliga Bayern und belegen dort aktuell den achten Platz. Im Pokal konnte sich die Mannschaft von Trainer von Josef Francic in den ersten beiden Runden beim Würzburger FV (3:0) und beim SC Feucht (6:0) durchsetzen. Die dritte Runde wird am 3. und 4. September ausgetragen, die zeitgenauen Ansetzungen veröffentlicht der Bayerische Fußball-Verband (BFV) nach Abstimmung mit den beteiligten Vereinen.

Die Achtelfinal-Paarungen im Überblick: FC Eintracht Bamberg – SV Viktoria Aschaffenburg; TSV Aubstadt – FC Würzburger Kickers; 1. FC Schweinfurt – FC Ingolstadt 04; DJK Vilzing – SV Heimstetten; SV Schalding-Heining – VfR Garching; Türkgücü München – Spvgg. Unterhaching; TSV 1865 Dachau – TSV 1860 München; C Memmingen – FV Illertissen. pati