Fußball

Kreisklasse B Buchen FCD II zu Gast in Rippberg

Kellerkinder unter sich

Archivartikel

Gommersdorf III – Leibenstadt: Beide Teams befinden sich in der oberen Tabellenhälfte, dadurch wird eine Partie auf Augenhöhe erwartet. Der VfR Gommersdorf III erwies sich jedoch als ein gutes Heimteam und könnte dadurch einen kleinen Vorteil haben.

FC Eubigheim – TSV Buchen II: Der Gast aus Buchen spielt bisher eine überzeugende Saison und kann nun diese Leistung erneut auswärts in Eubigheim bestätigen. Der Gastgeber gewann vorige Woche mit 5:0 beim FC Donebach II und will nun auch zeigen, dass er daheim gegen das bislang zweitstärkste Team gewinnen kann.

Rippberg/W./Glash. II – Donebach II: Es ist ein Kellerduell zwischen beiden Teams. Die SpG Rippberg II- Westernhausen/Glashofen II wartet immer noch auf den ersten Punkt in dieser Spielzeit. Diesen will sie durch ihren Heimvorteil holen. Der FC Donebach II möchte aber auch seinen zweiten Sieg in dieser Runde holen und raus aus dem Keller.

Krautheim/Westernh. II – Adelsheim/Oberk. II: Das Topspiel steigt in Westernhausen. Die heimische „SpG“ will den fünften Sieg holen und die Tabellenführung verteidigen. Da Adelsheim/Oberkessach II aber das derzeit zweitbeste Auswärtsteam ist, kann die Spielgemeinschaft es der Heimmannschaft schwer machen.

Hettingen/Altheim II – TSV Höpfingen III: Beide Mannschaften kassierten in der vorigen Woche eine Niederlage. Da beide Teams in der untern Tabellenhälfte stehen, wollen sie nun wieder alles geben, um ein Erfolgserlebnis zu feiern.

Walldürn II – Großeicholzheim/S. II: Die Eintracht überzeugte in dieser Spielzeit noch nicht wirklich. Es gelang den Walldürnern noch kein einziger Sieg. Da sie in dieser Saison im vorderen Mittelfeld mitspielen will, sollte jetzt schnellstmöglich der erste „Dreier“ geholt werden.

Ballenberg II/Berolzheim/Oberw. III – Götzingen/E. II/Schl. II: Der Gast belegt derzeit einen guten vierten Tabellenplatz. Das Heimteam von Marius Kappler hingegen spielt eine miserable Saison und steht mit bisher nur einem Punkt nicht gut da. Daher sind die Gäste favorisiert und daben gute Chancen, dieses Spiel zu gewinnen.

Buch/Brehmen – Waldhausen/L. II/Heidersb. II: Der Gastgeber startete nicht gut in die Saison, hat sich nun aber gefangen und gewann zuletzt drei Spiele infolge. Diese „Mini-Serie“ möchte der SV nun weiter ausbauen und die nächsten drei Punkte einfahren. yab