Fußball

Kreisklasse B1 Buchen Merchingen zu Gast in Hettingen

Kellerkinder unter sich

TSV Höpfingen III – SpG Schloßau/Mudau II: Die Gäste können heute bereits vorlegen. Mit einem Sieg über den TSV Höpfingen III würde der Abstand zum Zweitplatzierten SV Buch/Brehmen schon fünf Punkte betragen. Dieses „Geschenk“ will der TSV Höpfingen III dem Tabellenführer nicht machen. FC Donebach II – SpG Sennfeld/Roigheim III/Leibenstadt II: Einen knappen 1:0-Sieg holten sich die Gäste zuletzt gegen den TSV Höpfingen III und kletterten dadurch am Gegner Donebach II vorbei auf den sechsten Rang. Der FCD II gewann zuletzt zwei Spiele in Folge und will auch gegen die SpG siegen. SpG Hettingen II/Altheim II – TSV Merchingen: Kellerduell in Hettingen. Gegen die SpG Krautheim/Westernhausen II sicherte sich der TSV Merchingen vergangene Woche den ersten Saisonsieg und ist bei Hettingen II/Altheim II zu Gast, die bisher noch immer auf den ersten „Dreier“ in dieser Runde warten. SpG Krautheim II/Westernhausen II – Eintracht Walldürn II: Im Duell der Tabellennachbarn empfängt Krautheim/Westernhausen II die Walldürner Eintracht. Die Gäste erkämpften sich zuletzt gegen den starken SV Buch/Brehmen ein Unentschieden und gehen deshalb mit einem kleinen Vorteil ins Spiel. SV Buch/Brehmen – SpG Waldhausen/L. II/Heidersbach II: Zwei Punkte steht der SV Buch/Brehmen aktuell hinter dem Tabellenführer Schloßau/Mudau II. Doch das kann sich ganz schnell ändern, denn der Erstplatzierte spielt bereits heute gegen Höpfingen III. Nachlegen muss der SV also sowieso, um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren, oder um sogar die Tabellenführung zu ergattern. mag