Fußball

Verbandsliga Nordbaden FV Lauda empfängt morgen den SV Schwetzingen und trifft dabei auf einen „alten Bekannten“ aus besseren Tagen

Keine Gastgeschenke für den ehemaligen FV-Oberligatorhüter Knödler

Archivartikel

Im zweiten Heimspiel des Kalenderjahres erwartet der FV Lauda in der Verbandsliga Nordbaden mit dem SV 98 Schwetzingen wieder eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller. Der Anstoß im Tauberstadion erfolgt am morgigen Samstag um 15.30 Uhr. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Michael Emmert.

Die Gastgeber kehrten am vergangenen Wochenende aus Durlach-Aue mit leeren Händen zurück.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2499 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00