Fußball

Verbandsliga Nordbaden Nach dem erstem Sieg für Neckarelz:

Jetzt gleich nachlegen

Archivartikel

Groß war die Erleichterung bei der Spvgg. Neckarelz nach dem wichtigen 2:1-Auswärtserfolg in Durlach. Damit konnte die Spielvereinigung im vierten Saisonspiel die ersten Punkte für die Mission Klassenerhalt verbuchen und sich in der Tabelle auf den 14. Platz verbessern.

Nun wartet mit dem FC Olympia Kirrlach erneut ein direkter Tabellennachbarn auf die Rot-Schwarzen. Der FC Olympia (13. Platz, 3 Punkte) kam zuletzt beim ATSV Mutschelbach mit 1:5 unter die Räder. Auch deshalb hofft man in Kirrlach auf Punkte im Kellerduell gegen Neckarelz. Doch auch in Neckarelz möchte man die Punktzahl weiter verbessern. So betont Spvgg.-Cheftrainer Stefan Strerath vor dem Duell mit den Olympioniken: „Wir wollen natürlich den Schwung aus dem ersten Sieg gegen Durlach mitnehmen. Trotzdem müssen wir auch gegen Kirrlach aufpassen. Denn auch dort erwartet uns eine ganz harte Nuss. Für uns geht es jetzt darum weiter zu punkten und den Anschluss zu halten.“ pati