Fußball

DFB-Pokal der Frauen

In erster Hälfte zu nervös

Archivartikel

Für die Frauen TSG Hoffenheim ist der Traum vom Finale des DFB-Pokals geplatzt. Vor über 2000 Zuschauern musste sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann dem SC Freiburg im Halbfinale mit 0:2 geschlagen geben. Im ersten Durchgang, in dem der TSG die Nervosität anzumerken war, traf Janina Minge zur verdienten Führung (26.), die Giulia Gwinn kurz nach der Pause ausbaute (49.). Im Anschluss

...

Sie sehen 50% der insgesamt 804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00