Fußball

SpG Dittwar/Tauberbischofsheim Mindestens Platz fünf in der Tabelle einer Liga, die in dieser Saison einem „Überraschungsei“ gleicht / B-Jugend-Nachwuchs integriert sich gut in den Kader

In dieser jungen Frauenmannschaft „stimmt’s“

Archivartikel

„Trotz der guten Leistungen und der Disziplin in einigen Spielen wurde man leider oft nicht belohnt. Das tat mir für meine Mannschaft sehr leid.“ Mit diesem Fazit über die vergangene Saison drückt der Trainer der SpG Dittwar/Tauberbischofsheim, Andre Dörr, das aus, was die Fußballfrauen aus der Kreisstadt manchmal wohl selbst an den Rand des Wahnsinns brachte: Es fehlte einfach das

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3898 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00