Fußball

Hohenloher Mädchen gewinnen VR-Talentiade

Archivartikel

In Sulzbach/Murr trafen sich kürzlich die Talentfördergruppen im Mädchenfußball der Bezirke des Württembergischen Fußballverbands (WFV) zum alljährlichen Sichtungsturnier. Die stärksten Spielerinnen der Jahrgänge 2005 und 2006 zeigten unter den Augen von WFV-Verbandssportlehrerin Sabrina Eckhoff ihr Können. Die Hohenloherinnen erwischten einen Traumtag und spielten sich in einen wahren Rausch. So gewannen sie das Turnier überlegen mit fünf Siegen und einem Unentschieden. Äußerst erfreulich, dass die Fußballtalente im Mädchenfußball in Hohenlohe so breit gestreut sind. Für Hohenlohe spielten: Emily Kübler (FV Wüstenrot), Ida Pröllochs (SV Gailenkirchen), Carina Ost (TSV Ilshofen), Nele Schürle, Pauline Schürle, Sina Ziegler (alle SV Onolzheim), Alisa Kleinert, Franziska Wüstner (beide VfB Jagstheim), Charlette Sittner (Spf. Schwäbisch Hall) und Ronja Schumm (TSV Blaufelden). lk / Bild: FBH