Fußball

Fußball Frauen-Kreisliga Mosbach/Buchen sowie Frauen-Kreispokal Mosbach

Hirschlanden/Schwabhausen zieht ins Halbfinale ein

Frauen Kreisliga Mos/bch

TSV Sulzbach – SpG Hirschlanden/Schwabhausen 1:1. Im Spiel gegen den Tabellenführer Sulzbach wurden die ersten Minuten von beiden Teams sehr defensiv geführt. Torchancen blieben Mangelware. Überraschend ging die SpG in der 15. Minute in Führung: Einem Freistoß 20 Meter vor dem Tor „steckt“ Hübsch zu Wölfel durch, die den Ball mit der Fußspitze unhaltbar an Torfrau König vorbei zum 0:1 „versenkt“. Auch in der Folge machte die gute Abwehrarbeit auf beiden Seiten ein Durchkommen fast unmöglich. In der 30. Minute jedoch gab es auf den Seiten von Sulzbach einer schöne Kombination von Großkinsky auf Kohl. Deren Torschuss konnte Link am kurzen Eck zunächst noch abwehren, doch am langen Eck lauerte Swiac, die zum 1:1 einschob. Nach der Pause hatte Sulzbach leichte Vorteile, doch die stabile Gästeabwehr um Sturm machte alle Versuche erfolgreich zunichte. So blieb es bei der gerechten Punkteteilung. SpG Sattelbach/Lohrbach – FC Hettingen 0:0. Die Gastgeberinnen fanden zunächst besser ins Spiel, erarbeiteten sich aber zunächst keine nennenswerten Chancen. Danach nahm Hettingen das Spiel in die Hand und tauchte mehrfach gefährlich vor dem Tor der SpG auf. In der zweiten Hälfte gab es praktisch das identische Bild: Die wenigen Chancen der SpG brachten nichts ein. Auf der Gegenseite war es der glänzend aufgelegten Torfrau der SpG zu verdanken, dass die Null auch bis zum Schluss stand. Die Punkteteilung war für die SpG etwas glücklich.

Frauen-Kreispokal Mosbach

SV Neunkirchen – SpG Hirschlanden/Schwabhausen 0:2

Bereits in den Anfangsminuten nahmen die Gäste aus Hirschlanden das Spiel in die Hand und erspielten sich Chance um Chance. Jedoch dauerte es bis zur 22. Spielminute, bis die Führung fiel: Nach scharfer Hereingabe von Hübsch hielt Wild einfach den Fuß hin und traf zum 0:1. In der 37. Minute war es dann Dünzl, die den Ball nach gutem Zusammenspiel zum 0:2 verwertete. In der zweiten Hälfte kam Neunkirchen besser ins Spiel, das Abwehrteam der Gäste stand jedoch sicher und verhinderte bis zum Schlusspfiff den Anschlusstreffer.

Im Kreispokal-Halbfinale stehen sich nun am 11. April 2020 der FC Hettingen und die SpG Hirschlanden/Schwabhausen gegenüber. Im zweiten Halbfinalspiel treffen der SV Katzental und der TSV Sulzbach gegenüber.