Fußball

Fußball SGM-Frauen gewinnen Bezirksliga-Derby knapp mit 2:1

Gästeteam sichert sich die Herbstmeisterschaft

FC Creglingen - SGM Markelsheim/Weikersheim 1:2

Leichter Dauerregen sorgte dafür, dass das Bezirksliga-Derby auf schwierigsten Platzverhältnissen stattfand.

Die Gastgeberinnen spielten zunächst immer wieder schnell nach vorne und gingen aggressiv in die Zweikämpfe. Jedem Ball wurde nachgesetzt.

Nach einer Viertelstunde hatte sich die SGM etwas gefangen, zog das Spiel eher an sich und setzte besser dagegen als zu Beginn der Partie. Es entwickelte sich ein echtes Derby, bei dem es hier und da auch schon einmal hitzig zuging.

In der 36. Minute kam es zu einer strittigen Situation, bei der der Schiedsrichter weiterlaufen ließ. Die SGM-Abwehr verlor daraufhin kurz das Spiel aus den Augen, was die Außenbahnspielerin der Gastgeberinnen nutzte. Die weit aufgerückte Torhüterin der SGM kam einen Schritt zu spät, der Klärungsversuch landete am Körper der Gegenspielerin, die an der liegenden Torfrau vorbei lief und aus 40 Metern den Ball ins Tor schoss.

Mit einem spritzigeren Mittelfeld startete die SGM in die zweite Hälfte. In der 56. Minute erlief Lisa Ulsamer einen steilen Pass aus dem Mittelfeld und setzte sich gegen drei Gegenspielerinnen durch, um anschließend souverän zum 1:1-Ausgleich einzuschieben.

Danach gab es auf beiden Seiten immer wieder gefährliche Torszenen. Die SGM verlor in der Mitte der zweiten Hälfte etwas den Faden und schaffte es in dieser Phase nicht mehr, Bälle sauber zu klären.

In der 80. Minute erarbeitete sich die SGM eine Standardsituation in der Nähe des Tors des FCC. Die Flanke kam hoch in den Strafraum, wo sich direkt vor der Torhüterin ein großes "Gewusel" ereignete. Lisa Ulsamer bekam den Kopf an den Ball, den Natalie Cimander, ebenfalls mit dem Kopf, zur Führung über die Linie drückte.

Der knappe Derbysieg bedeutete für die Gäste die Herbstmeisterschaft. sgm