Fußball

Hallenfußball Kampf um begehrte Pokale und Trophäen beim Hallenfußballturnier des FC Schweinberg in Hardheim

Freude am Spiel stand im Mittelpunkt der Begegnungen

Hardheim/Schweinberg.Der FC Schweinberg veranstaltete traditionsgemäß am ersten Wochenende im Januar in der Walter-Hohmann-Sporthalle in Hardheim seine Hallenfußballturniere für die Schüler, Jugend, Seniorenmannschaften und AH-Fußballer. Während bei dem 19. Turnier für die Bambini und F-Jugendlichen die Freude am Spaß und Spiel im Vordergrund standen, kämpften die E-, D-, C- und B-Jugendlichen sowie die „Alten Herren“ und die Senioren um Sieg und Punkte sowie um die begehrten Pokale und Trophäen. Die Pokalsieger waren bei der E-Jugend TV Hardheim II, bei der D-Jugend TSV Höpfingen, bei der C-Jugend JSG Brehmbachtal und bei der B-Jugend TSV Mudau.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Bambini (fünf Mannschaften): TV Hardheim I – TSV Höpfingen 3:0; TV Hardheim II – JSG Wildbach Maintal 2:2; SV Pülfringen – TV Hardheim I 2:1; TSV Höpfingen – TV Hardheim II 0:5; JSG Wildbach Maintal – SV Pülfringen 2:0; TV Hardheim I – TV Hardheim II 4:1; TSV Höpfingen – JSG Wildbach Maintal 0:6; TV Hardheim II – SV Pülfringen 3:1; JSG Wildbach Maintal – TV Hardheim I 0:1; SV Pülfringen – TSV Höpfingen 3:1.

F-Jugend (fünf Mannschaften): TV Hardheim I – TV Höpfingen 2:1; TV Hardheim II – JSG Brehmbachtal 3:0; SG Erfeld/Gerichtstetten – TV Hardheim I 0:1; TSV Höpfingen – TV Hardheim II 2:1; JSG Brehmbachtal – SG Erfeld/Gerichtstetten 1:0; TV Hardheim 1 – TV Hardheim 2 0:1 TSV Höpfingen – JSG Brehmbachtal 2:1; TV Hardheim II – SG Erfeld/Gerichtstetten 4:0; JSG Brehmbachtal - TV Hardheim I 0:0; SG Erfeld/Gerichtstetten – TSV Höpfingen 1:1.

E-Jugend (fünf Mannschaften), Turniersieger TV Hardheim II: TSV Höpfingen – TV Hardheim I 3:0; TV Hardheim II – JSG Brehmbachtal 0:1; TV Hardheim III – TV Hardheim I 2:0; TS Höpfingen – TV Hardheim II 0:2; TV Hardheim III – JSG Brehmbachtal 0:2; TV Hardheim II – TV Hardheim I 1:1; TSV Höpfingen – JSG Brehmbachtal 0:1; TV Hardheim III – TV Hardheim II 1:3; JSG Brehmbachtal – TV Hardheim I 2:0; TV Hardheim III – TSV Höpfingen 1:0. – Die Tabelle: 1. JSG Brehmbachtal 6:0 Tore/12 Punkte; 2. TV Hardheim 2 6:3 Tore /7 Punkte; 3. TV Hardheim 3 4:5 Tore/6 Punkte; 4. TSV Höpfingen 3:4 Tore/3 Punkte; 5. TV Hardheim 1 1:8 Tore/1 Punkt. – Spiel um Platz drei: TSV Höpfingen – TV Hardheim 3 2:1; Spiel um Platz eins: TV Hardheim II – JSG Brehmbachtal 1:0.

D-Jugend (acht Mannschaften) Turniersieger TSV Höpfingen:

Gruppe A: JSG Seckachtal – JSG Brehmbachtal 2:0; JSG Erftal – JSG Wildbach Maintal II 1:2; JSG Seckachtal – JSG Erftal 1:0; JSG Brehmbachtal – JSG Wildbach Maintal II 1:4; JSG Brehmbachtal – JSG Erftal 1:1; JSG Wildbach Maintal II – JSG Seckachtal 1:1. – Tabelle: 1. JSG Wildbach Maintal 7:3 Tore/7 Punkte; 2. JSG Seckachtal 4:1 Tore 7 Punkte; 3. JSG Erftal 2:4 Tore/1 Punkt; 4. JSG Brehmbachtal 2.7 Tore/1 Punkt.

Gruppe B: JSG Wildbach Maintal I – TSV Höpfingen 1:3; JSG Ravenstein/Rosenberg – JSG Hundheim-Steinbach/Reicholzheim 0:0; JSG Wildbach Maintal I – JSG Ravenstein/Rosenberg 1:0; TSV Höpfingen – JSG Hundheim-Steinbach/Reicholzheim 2:2; TSV Höpfingen – JSG Ravenstein/Rosenberg 2:0: JSG Hundheim-Steinbach/Reicholzheim – JSG Wildbach Maintal 1:1. – Tabelle: 1. TSV Höpfingen 7:3 Tore/7 Punkte; 2. JSG Wildbach Maintal 1 3:4Tore/4 Punkte; 3. JSG Hundheim-Steinbach-Reicholzheim 3:3 Tore/3 Punkte; 4. JSG Ravenstein/Rosenberg 0:3 Tore/1 Punkt.

Endrunde: Spiel um Platz 7: JSG Brehmbachtal – JSG Ravenstein Rosenberg 2:0; Spiel um Platz 5: JSG Erftal – JSG Hundheim-Steinbach/Reicholzheim 3:2, Spiel um Platz 3 (kleines Finale) JSG Wildbach Maintal II – JSG Wildbach Maintal I 4:2; Spiel um Platz eins (Finale TSV Höpfingen – JSG Seckachtal 2:0.

C-Jugend (sieben Mannschaften), Turniersieger JSG Brehmbachtal: JSG Erftal I – JSG Brehmbachtal 1:3; JSG Erftal II – TSV Höpfingen 0:2; TSV Buchen I – FC Hundheim-Steinbach 1:0; TSV Buchen II– JSG Eftal I 0:1; JSG Brehmbachtal – TSV Höpfingen 1:1; JSG Erftal II – TSV Buchen 1 0:2; JSG Erftal I – FC Hundheim-Steinbach 0:0; TSV Höpfingen – TSV Buchen 2 2:0; JSG Brehmbachtal - JSG Erftal II 1:1 TSV Buchen 1 – JSG Erftal I 6:0; TSV Buchen II – JSG Erftal II 0:1; FC Hundheim-Steinbach – JSG Brehmbachtal 0:1; JSG Erftal I TSV Höpfingen 2:3; FC Hundheim-Steinbach – TSV Buchen 2 3:0; JSG Brehmbachtal – TSV Buchen I 0:0; JSG Erftal II – JSG Erftal I 1:2; TSV Höpfingen – FC Hundheim-Steinbach 1:1; TSV Buchen II – TSV Buchen II 3:0; FC Hundheim-Steinbach – JSG Eftal II 6:0; TSV Buchen II – JSG Brehmbachtal 0:3: TSV Höpfingen – TSV Buchen 1 1:1. – Die Tabelle: 1. TSV Höpfingen 11:5 Tore/12 Punkte; 2. JSG Brehmbachtal 9:3 Tore/12 Punkte; 3. TSV Buchen 1 7:1 Tore/12 Punkte; 4. FC Hundheim-Steinbach 10:3 Tore/8 Punkte; 5. JSG Erftal 1 6:7 Tore/4 Punkte; 6. JSG Erftal 2 3:16 Tore/4 Punkte; 7. TSV Buchen 2 0:13 Tore/0Punkte.

Endrunde: Spiel um Platz 5: JSG Erftal 1 - JSG Erftal 2 1:0; Spiel um Platz drei (kleines Finale) TSV Buchen 1 – FC Hundheim-Steinbach 4:2; Spiel um Platz eins (Finale) JSG Brehmbachtal – TSV Höpfingen 2:0.

B-Jugend (vier Mannschaften Doppelrunde), Turniersieger TSV Mudau: 1. Runde: JSG Erftal I – JSG Lauda/Grünsfeld 0:2; JSG Erftal II – TSV Mudau 1:2; JSG Ertal I – JSG Erftal II 3:0; JSG Lauda/Königshofen – TSV Mudau 1:2: TSV Mudau – JSG Erftal I 2:0, JSG Erftal II – JSG Lauda/Grünsfeld 0:3. 2. Runde: JSG Erftal I – JSG Lauda/Grünsfeld 0:3; JSG Erftal I – JSG Erftal II 0:4; JSG Lauda/Grünsfeld – TSV Mudau 0:1; TSV Mudau – JSG Erfeld 1 2:2; JSG Erftal II – JSG Lauda/Grünsfeld 1:6. – Tabelle: 1. TSV Mudau 12:4 Tore/16 Punkte; 2. JSG Lauda/Grünsfeld 13:4 Tore 12 Punkte; 3. JSG Erftal I 5:12 Tore/4 Punkte; 4. JSG Erftal 26:15 Tore/3 Punkte. – Spiel um Platz drei: JSG Erftal II – JSG Erflal I 6:5 nach Neun-Meter Schießen; Spiel um Platz eins: TSV Mudau – JSG Lauda/Grünsfeld 4:1.

AH Turnier um den Helmut-Schmitt-Gedächtnispokal (sechs Mannschaften), Turniersieger FC Hirschlanden: FC Schweinberg – FC Külsheim 4:1 TSV Höpfingen – FSV Walldürn 0:1; FC Hirschlanden – SV Großeicholzheim 4:3; FC Schweinberg – TSV Höpfingen 3:0; FC Hirschlanden – FC Külsheim 4:0; SV Großeicholzheim – FSV Walldürn 2:2; TSV Höpfingen – FC Külsheim 2:4; SV Großeicholzheim – FC Schweinberg 2:0; FSV Walldürn – FC Hirschlanden 5;2; TSV Höpfingen – SV Großeicholzheim 2:3; FSV Walldürn - FC Külsheim 1:0; FC Schweinberg – FC Hirschlanden 0:3; SV Großeicholzheim – FC Külsheim 4:0; FC Hirschlanden – TSV Höpfingen 2:0; FSV Walldürn – FC Schweinberg 0:1. – Tabelle: 1. FC Hirschlanden 15:8 Tore/12 Punkte; 2. SV Großeicholzheim 14:8 Tore/10 Punkte; 3. FSV Walldürn 9:5 Tore/10 Punkte; 4. FC Schweinberg 8:6 Tore/9 Punkte; 5. FC Külsheim 5:15 Tore/3 Punkte; 6. TSV Höpfingen 4:13 Tore/0 Punkte. – beste Spieler: Matthias Schelmbauer und Marian Eichberger (beide FSV Walldürn). – bester Torwart: Olli Mildenberger (FC Külsheim). – erfolgreichster Torschütze: Ingolf Stromberger (SV Großeicholzheim mit fünf Treffern.

Karl-Baumann-Gedächtnis Turnier für Herren (sechs Mannschaften), Pokalsieger TSV Höpfingen: FC Schweinberg – TSG Impfingen 3:2; TSV Höpfingen – FV Brehmbachtal 3:2; FC Külsheim – FC Schweinberg II 1:0; FC Schweinberg I – TSV Höpfingen 1:1; TSG Impfingen – FC Külsheim 3:3; FV Brehmbachtal – FC Schweinberg II 5:0; FC Külsheim – FC Schweinberg 1 0:4; TSG Impfingen- FV Brehmbachtal 1:1; FC Schweinberg 2 - TSV Höpfingen 2:4; FC Schweinberg I – FV Brehmbachtal 0:0; FC Schweinberg II – TSG Impfingen 0:4; TSV Höpfingen – FC Külsheim 2:0; FC Schweinberg II – FC Schweinberg I 1:4; TSG Impfingen – TSV Höpfingen 0:4; FV Brehmbachtal – FC Külsheim 0:3. – Tabelle: 1. TSV Höpfingen 14:5 Tore/13 Punkte; 2. FC Schweinberg I 12:4 Tore/11 Punkte; 3. FC Külsheim 7:9 Tore/7 Punkte; 4. FV Brehmbachtal 8:7 Tore/5 Punkte; 5. TSG Impfingen 10:11 Tore/5 Punkte, 6. FC Schweinberg 2 3:18 Tore/0 Punkte. – Halbfinale: TSV Höpfingen – FV Brehmbachtal 6:0; FC Schweinberg I – FC Külsheim 1:1/5:4 nach Neun-Meter Schießen.

Endrunde: Spiel um Platz fünf: TSG Impfingen – FC Schweinberg II 2:1; Spiel um Platz drei (kleines Finale) FC Külsheim – FV Brehmbachtal 2:0; Endspiel: TSV Höpfingen – FC Schweinberg I 2:0. ck