Fußball

Fußball

FC Bayern kommt nach Hoffenheim

Für das Frauen-Bundesliga-Team der TSG 1899 Hoffenheim kommt es morgen, Samstag, um 13 Uhr zu einem absoluten Höhepunkt der Saison. Der Champions League-Teilnehmer FC Bayern München gastiert im Dietmar-Hopp-Stadion in Hoffenheim. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann geht als Tabellenzweiter ins Duell mit dem derzeitigen Dritten. Die Begegnung wird im ARD-Livestream und auf „Magenta Sport“ übertragen.

Jürgen Ehrmann hat natürlich großen Respekt vor dem Gegner: „Zahlreiche Nationalspielerinnen, eine gute Mischung aus technisch starken Spielerinnen und zweikampfstarken und bissigen Spielerinnen und insgesamt eine extrem hohe individuelle Klasse – der FC Bayern München ist eine absolute Top-Mannschaft.“

Einen Matchplan haben sich die Hoffenheimerinnen bereits zurecht gelegt: Wir müssen im Aufbauspiel wieder sicherer agieren, unsere Effizienz, die wir zuletzt an den Tag angelegt haben, müssen wir beibehalten“, so der Trainer.

Bei Hoffenheim ist momentan wieder alles an Bord. Sogar die drei Langzeitverletzten Judith Steinert, Katharina Naschenweng und Paulina Krumbiegel absolvieren wieder große Teile des Mannschaftstrainings. Einsatzfähig ist auch wieder Laura Wienroither, die ihre Oberschenkel-Verletzung auskuriert hat.

Vor fünf Jahren holten sich die Frauen der TSG Hoffenheim ihren ersten und bisher auch einzigen Sieg gegen den FC Bayern München. Im Juni 2014 gab es ein 3:2 (1:2), mit dem man sich im ersten Bundesliga-Jahr auch den Klassenerhalt gesichert hat. Der letzte Punktgewinn gegen die Münchnerinnen liegt bereits gut drei Jahre zurück. pk