Fußball

Verbandsliga Württemberg FSV Hollenbach bleibt auch nach vier Verbandsspielen ungeschlagen / 4:0 im „Greut“ gegen den VfL Pfullingen

Erste Hälfte top, in der zweiten dann aber viel flop

Archivartikel

FSV Hollenbach – Pfullingen 4:0

Hollenbach: Hörner, Schülke, Hutter, Minder (72. Yerlikaya)), Kleinschrodt (62. Götz), Hack (6. Brutzer), Hofmann, Limbach, Dörner (46. Krieger), Rohmer, Uhl.

Pfullingen: Welsch, Früh, Yilmaz, Tiryaki-Zeeb (46. Kunst), Chatzimalousis (46. Matus), Haussmann (62. Lehmann), Linder, Seiz, Schall (72. Häußler), Wagner,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 2985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00