Fußball

Fußball Lauda A-Junioren verlieren auch zweites Saisonspiel

Engagiert, aber glücklos

Archivartikel

TuS Mingolsheim – FV Lauda 3:0

Im zweiten Verbandsligaspiel der A-Junioren traf der FV Lauda auf die TuS Mingolsheim. Von Beginn an waren die Laudaer gut im Spiel und hätten durchaus mehr aus ihren Chancen machen können, wäre man konzentrierter vor dem Tor gewesen. Nach 30 Minuten wäre ein Elfmeter für den FVL mehr als vertretbar gewesen, als Maximilian Endres im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Nur zehn Minuten später leistete sich die Defensive der Laudaer eine Unaufmerksamkeit, die mit dem 1:0 für Mingolsheim bestraft wurde. Sehr hart war die Entscheidung kurz vor der Pause, als mit Julian Schneck der Keeper des FVL mit einer Roten Karte des Platzes verwiesen wurde.

Nach der Pause agierten die Junioren des FV Lauda auch in Unterzahl weiter engagiert und waren gut im Spiel. Der Ausgleich wäre nun verdient gewesen. In der 75. Minute kam es letztlich zur Spielentscheidenden Szene, als der FVL nach einer Tätlichkeit unnötig einen weiteren Spieler verlor. Das 2:0 (76.) sowie das 3:0 (83.) waren die Konsequenz.

Letztlich waren zweifelhafte Entscheidungen des Unparteiischen, eine Unachtsamkeit in der Defensive und eine Kurzschlussreaktion die Gründe für die Niederlage. wemo