Fußball

Volleyball Nachwuchsteams des TSV Röttingen zeigten beim Saisonauftakt gute Leistungen

Einmal Tabellenführer, zweimal Zweiter

U12 Männlich

Überzeugend spielten die jüngsten TSV-Volleyballer auf. Bei den Jahrgängen 2007 und jünger gingen für den TSV in Eibelstadt drei Teams an den Start. Neben den "Routiniers" der vergangenen Saison spielten viele Jungs ihr erstes Turnier überhaupt. Röttingen I übernahm mit vier Siegen die Tabellenspitze. Röttingen II und Röttingen III entschieden ebenfalls Partien für sich.

Ergebnisse: TSV Eibelstadt - TSV Röttingen I 0:2 (4:15, 4:15), TSV Röttingen II - TSV Röttingen III 2:1 (19:17, 13:15, 15:9), VC 2010 Eltmann - TV/DJK Hammelburg 1:2 (15:13, 4:15, 7:15), TSV Eibelstadt - TSV Röttingen II 1:2 (15:13, 13:15, 11:15), TV/DJK Hammelburg - TSV Röttingen I 0:2 (5:15, 8:15), VC 2010 Eltmann - TSV Röttingen III 2:1 (15:9, 9:15, 17:15), TSV Röttingen III - TSV Röttingen I 0:2 (11:15, 9:15), VC 2010 Eltmann - TSV Röttingen II 2:0 (15:8, 15:12), TSV Eibelstadt - TSV Röttingen III 1:2 (12:15, 15:13, 11:15), TSV Röttingen I - VC 2010 Eltmann 2:0 (15:6, 15:6), TSV Röttingen II - TV/DJK Hammelburg 0:2 (12:15, 13:15), TSV Röttingen I - TSV Röttingen II 2:0 (15:4, 15:12), TSV Röttingen III TV/DJK Hammelburg 0:2 (4:15, 7:15). - Tabelle: 1. TSV Röttingen I 10 Punkte/10:0 Sätze, 2. TV/DJK Hammelburg 8/8:3, 3. VC 2010 Eltmann 6/7:6, 4. TSV Röttingen II 4/4:8, 5. TSV Röttingen III 2/4:9, 6. TSV Eibelstadt (a. K.) 0/3:10.

U20 Männlich

Das Team I der männlichen A-Jugend wurde seiner Favoritenrolle in Aschaffenburg gerecht. Mit nur sechs Spielern angereist, musste auf vielen Positionen umgestellt werden. Mit Timo Fries als zweiten Zuspieler und Libero Michel Kreusser im Außenangriff wurden die fehlenden Spieler dennoch gut vertreten. Team 1 geriet nie in Gefahr, einen Satz abzugeben und zeigte einige sehenswerte Angriffskombinationen. In der zweiten Mannschaft musste wegen Ausfällen ebenfalls improvisiert werden. Erstmals übernahm Jonas Mehring als "Schaltzentrale" das Zuspiel und machte seine Sache sehr gut. Viele Eigen- und Aufschlagfehler verhinderten allerdings den einen oder anderen zusätzlichen Satzgewinn.

Ergebnisse: TSV Eibelstadt - TSV Röttingen I 0:2 (0:25, 0:25), TSV Röttingen II - TuS Frammersbach 1:2 (25:23, 10:25, 8:15), TSV Röttingen II - TSV Eibelstadt 2:0 (0:25, 0:25), TuS Frammersbach - TSV Röttingen I 0:2 (12:25, 16:25), TSV Röttingen I - TSV Röttingen II 2:0 (25:19, 25:8), VfL Volkach - TSV Röttingen I 0:2 (7:25, 14:25), TV 1860 Aschaffenburg - TSV Röttingen II 0:2 (19:25, 16:25). - Tabelle: 1. TSV Röttingen I 8/8:0, 2. TV/DJK Hammelburg 6/6:1, 3. TSV Röttingen II 4/5:4, 4. TuS Frammersbach 4/4:3, 5. TV Trennfurt 2/2:4, 6. VfL Volkach 2/3:6, 7. TV 1860 Aschaffenburg 2/2:6, 8. TSV Eibelstadt 0/0:6.

U20 Weiblich

Die neuformierte weibliche Jugend bewies ihr Können in Iphofen. Unter der Leitung von Nadine Hofmann fanden die Mädchen schnell zusammen und entschieden zwei der drei Spiele für sich. Damit steht die Mannschaft vorerst auf dem zweiten Platz der Tabelle.

Ergebnisse: TSV Röttingen - TV/DJK Hammelburg 2:0 (25:22, 25:23), TSV Röttingen - TSV 07 Iphofen 0:2 (7:25, 6:25), TSV Eibelstadt - TSV Röttingen 0:2 (6:25, 16:25). - Tabelle: 1. TSV 07 Iphofen 8/8:0, 2. TSV Röttingen 4/4:2, 3. TV/DJK Hammelburg 4/5:4, 4. TV Unterdürrbach 4/4:3, 5. TSV Karlstadt 2/2:6, 6. TSV Eibelstadt 0/0:8. tsv