Fußball

Verbandsliga Württemberg FSV Hollenbach reist zur sturmstarken TSG Tübingen / Begegnung bereits am Samstag um 13.30 Uhr

Einigen Respekt vor der Uni-Stadt-Elf

Archivartikel

Der FSV Hollenbach hatte wieder einen bitteren Gegentreffer zu verdauen. Gegen die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach fingen sich die Rot-Blauen in der Nachspielzeit ein Gegentor und verschenkten am vergangenen Wochenende zwei Punkte. „Wir müssen einfach das 2:0 machen, das ärgert mich wirklich extrem“, haderte FSV-Coach Martin Kleinschrodt mit der Chancenverwertung seiner Mannschaft. In der

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2138 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00