Fußball

Fußball Der FSV Hollenbach schnuppert im WFV-Pokalspiel gegen Ilshofen lange an der Überraschung / Zweimal vorne gelegen

Ein blaues Auge für den TSV

Archivartikel

FSV Hollenbach – TSV Ilshofen 3:4

Hollenbach: Butzer, Nzuzi, Schülke, Hutter (84. Utz), Minder (79. F. Limbach), Kleinschrodt, Scherer (67. Krieger), J. Limbach, Dörner (64. Jurjevic), Rohmer, Uhl.

Ilshofen: Wieszt, Brenner (72. Hahn), Schmelzle, Egner, Rodewald (64. Lausenmeyer), Wackler, Eberlein, Kurz, L. Lindner, Rummler (66. M. Lindner),

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3797 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00