Fußball

Kreisklasse B Tauberbischofsheim Etwa die Hälfte der gesamten Liga darf sich derzeit Hoffungen auf den Relegationsplatz machen

Dritter Tabellenplatz ist nach wie vor heiß umkämpft

Archivartikel

Bereits am Samstag, 23. November, empfängt die SpG Schönfeld/Kleinrinderfeld II die SpG Bobstadt/Assamstadt III. Beide Mannschaften zeigten am vergangenen Wochenende nicht gerade ihre allerbeste Saisonleistung. Zwar reichte es für die morgigen Gastgeber am Ende zu einem glücklichen Sieg, doch Bobstadt/Assamstadt III kam lediglich zu einem Remis. In der Tabelle trennen beide Mannschaften nur zwei Punkte, weshalb eine spannende Partie zu erwarten ist.

Die SpG Urphar/Lindelbach/Bettingen zeigte am vergangenen Spieltag, dass sie in der Lage ist, auch gegen die Topteams der Kreisklasse B zu bestehen. Gegen die SpG Dittwar/Heckfeld holte sie einen souveränen 2:0-Erfolg und wies dabei den bis dahin ungeschlagenen Tabellenzweiten etwas überraschend in seine Schranken. Seitens des Vereins wurde genau der dabei gezeigte Einsatz in der Vergangenheit besonders gegen in der Tabelle schlechter platzierte Teams häufig vermisst. In der Partie gegen den SV Nassig III kann die Mannschaft nun zeigen, dass sie auch gegen diesen Gegner drei Punkte holen können.

Während die SpG Oberbalbach/Unterbalbach II am 14. Spieltag nur auf eine Punkteteilung kam, genoss der aufkommende Kontrahent ein spielfreies Wochenende. Mit drei Punkten mehr „klammert“ sich der SV Uiffingen immer noch mit aller Kraft am dritten Tabellenplatz fest und wird den auch in dieser Begegnung nur äußerst ungern abgeben wollen. Mit Lukas Ernst und Lukas Gehrig haben sie zudem zwei Offensivkräfte im Team, die in der laufenden Spielzeit zusammen schon auf 21 Treffer kommen und damit zurecht in der Torjägerliste den ersten und zweiten Platz belegen.

Nach dem jüngsten Patzer trifft die SpG Dittwar/Heckfeld auf heimischem Rasen auf die SpG Unterschüpf II/Kupprichhausen. Zwar sicherten sich die Gäste zuletzt drei Punkte, doch als Tabellenzwölfter gehen sie dennoch lediglich als Außenseiter in die Begegnung.

Im Duell zwischen den beiden Tabellennachbarn SpG SV Viktoria Wertheim II/Grünenwört und dem FV Brehmbachtal II ist im Vorfeld kein Favorit auszumachen. Beide Teams ließen nach zuvor guter Leistung zuletzt etwas Federn und würden die drei Punkte gerne mitnehmen, um ihren Platz im Mittelfeld zu stabilisieren.

Die SpG Beckstein/Königshofen II empfängt den angeschlagenen 1. FC Umpfertal II. Für den Spitzenreiter sollten die drei Punkte kein Problem darstellen, da die Gäste in den letzten Spielen nicht über ein Unentschieden hinauskamen.