Fußball

Verbandsliga Württemberg Nach der unerwarteten Niederlage in Heimerdingen trifft Hollenbach daheim erneut auf einen Aufsteiger

Dieses Mal darf es nicht der Schongang sein

Archivartikel

Die zweite Saison-Niederlage ist aufgearbeitet. „Mund abwischen und weiter“, sagt Martin Kleinschrodt. Am Samstag um 15.30 Uhr ist mit dem SV Fellbach erneut ein Aufsteiger zu Gast beim FSV Hollenbach in der „Jako-Arena“. „Das wird eine ähnliche Hausnummer wie Heimerdingen. Obwohl die spielstärker einzuschätzen sind“, sagt Kleinschrodt. „Wir müssen alles geben.“

Aber er wird erneut

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2142 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00