Fußball

Nachgehakt Nur einmal ging der TSV Buchen in einem Nachbarschaftsduell bisher leer aus – ausgerechnet gegen den Stadtrivalen

„Derby-König“ der Kreisliga

Archivartikel

Das Tabellenfeld in der Fußball-Kreisliga Buchen lockerte sich auch nach dem 13. Spieltag nicht sonderlich auf: Zwischen dem ersten und siebten Rang liegen nur drei Punkte.

Immer wieder erlaubten sich Spitzenteams wie Gommersdorf II, Schloßau oder Sennfeld/Roigheim in den vergangenen Wochen kleine Ausrutscher. Doch dann gibt es natürlich auch solche Mannschaften wie den TSV Buchen, die

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2520 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00