Fußball

Fußball FSV Hollenbach verschläft gegen den klar besseren Freiburger FC die erste halbe Stunde und verliert vor 2000 Zuschauern mit 1:5 / Viele individuelle Fehler in der Defensive und im Spielaufbau

Der Traum vom Aufstieg war schnell ausgeträumt

Archivartikel

FSV Hollenbach – Freiburg. FC 1:5

Hollenbach: Hörner, Zeller, Hutter, Minder (66. Götz), Hack, Schieferdecker (40. Schmitt), Hofmann (72. Ryl), Rohmer, Uhl, Brenner, Schülke (40. Limbach).

Freiburg: Schindler, Sutter (45. Eggert), Enderle (78. Radovanovic), Garcia Stein, Martinelli (81. Mourad), M. Senftleber, Novakovic, Gehring (64. Moser), K. Senftleber,

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4681 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00