Fußball

Fußball TSG verliert und unglücklich und muss heute wieder ran

„Das Ergebnis ist zu hoch“

Archivartikel

Im ersten Spiel nach der fast dreimonatigen Corona-Pause präsentierten sich die drittplatzierten Bundesliga-Frauen der TSG Hoffenheim beim Tabellenzweiten FC Bayern München in starker Form, gingen am Ende aber trotzdem leer aus. In einem ausgeglichenen und spielerisch guten Duell siegten die Münchnerinnen durch drei späte Treffer von Kathrin Hendrich (84.), Jovana Damnjanovic (87.) und Lina

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1376 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00