Fußball

Verbandsliga Nordbaden Neckarelz tritt in Kirrlach an

Auswärts fühlt sich die Spvgg. wohl

Archivartikel

Groß war die Enttäuschung bei der Spvgg. Neckarelz nach der 0:1-Heimniederlage gegen den VfB Gartenstadt. „Wenn man keine Torchancen hat, kann man auch kein Spiel gewinnen“, fasste Spvgg.-Trainer Stefan Strerath die Begegnung gegen die Gäste aus Mannheim zusammen. Gleichzeitig endete für die Spielvereinigung auch eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage. Trotzdem bleiben die Odenwälder mit 28 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz der Verbandsliga stehen. Für einen Liganeuling ist das eine ordentliche Bilanz.

Gegner derzeit erfolglos

Nun steht für die „Rot-Schwarzen“ zum Hinrundenabschluss am morgigen Samstag um 14.30 Uhr ein Auswärtsspiel beim FC Olympia Kirrlach auf dem Programm. Der Tabellenelfte wartet bereits seit sechs Spielen auf einen Sieg und musste sich zuletzt in Mutschelbach mit 1:4 geschlagen geben. Neckarelz hingen verlor erst ein einziges Auswärtsspiel in dieser Saison und hofft beim FC Olympia auf den fünften Auswärtsdreier. pati