Fußball

Fußball Ab Mitte November spielt die Jugend in der Halle

Attraktive Wettbewerbe und Futsal-Spieltage

Archivartikel

Der Jahreszeit entsprechend verlegen die Nachwuchskicker im Fußballkreis Tauberbischofsheim ihre sportlichen Aktivitäten ab Mitte November unter das schützende Hallendach. Bis Mitte März des nächsten Jahres wird in verschiedenen Hallen im gesamten Fußballkreis um den Kreismeistertitel im Futsal gespielt und der Fußballnachwuchs kann sich auf attraktive Wettbewerbe und Spieltage freuen.

Lediglich die jüngsten Kicker (E-und F-Junioren) spielen auch auf dem Hallenparkett mit dem ihnen vertrauten Fußball und auch nicht um Punkte oder Meisterschaft. Hier steht weiterhin der Spaß am Spiel ohne Erfolgsdruck im Vordergrund.

So eröffnen auch die E-und F-Junioren die neue Hallensaison mit ihrem ersten Spieltag am 16.November in der Tauber-Franken-Halle in Königshofen. Für alle 38 Teams bei den E-Junioren und 42 Teams bei den F-Junioren sind jeweils drei Spieltage unterm schützenden Hallendach eingeplant. Mit der Vorrunde der D-und C-Junioren beginnt Ende November/Anfang Dezember das Titelrennen und Mitte Dezember (15. Dezhember) sind die B-Junioren gefordert. Im neuen Jahr geht es am 11. Januar mit der Zwischenrunde der D-Junioren weiter und bereits eine Woche später wird bei C-Junioren der Meistertitel vergeben.

Mit der Endrunde der A-und B-Junioren wird die Titeljagd eine Woche später fortgesetzt (25./26. Januar). Nochmals spannend wird es dann Anfang Februar, wenn die D-Junioren ihr Finale bestreiten.

In allen Altersklassen (ausgenommen E-und F-Junioren) wird dabei nach den internationalen FIFA-Futsalregeln gespielt.

Die komplette Übersicht über die Hallensaison der Junioren ist im Internet auf der Homepage des Kreisjugendausschusses unter www.badfv.de/kreise/tauberbischofsheim/fussball/junioren/hallen-spielbetrieb/ abrufbar. kja