Fußball

Kreisklasse B2 Buchen Sennf./R. II siegt gegen Götz./E. II mit 4:1

Adelsh./O. II in Torlaune

Archivartikel

Sennf./R. II – Götzingen/E. II 4:1

Die erste Chance für die Hausherren ergab sich in der sechsten Minute für Matter während kurz darauf Linzer für die Hausherren parierte und die Einschussmöglichkeit für die Gäste vereitelte. Nach weiteren Chancen auf beiden Seiten erzielte Matter nach Zuspiel von Fahr unmittelbar vor der Pause das 1:0 für den Gastgeber. Stark kam die Heimmannschaft in die zweite Spielhälfte und ging mit einem Doppelschlag in der 49. und 52. Minute jeweils nach Zuspiel von Schönsiegel durch Fahrbach und Fahr mit 3:0 in Führung. Erneut Fahr erzielte das 4:0 ehe in der Nachspielzeit Götz für die Gäste den Ehrentreffer zum 4:1 Endergebnis erzielte.

Adelsh./O. II – Rippb./W. G. II 7:1

M. Schmidt sorgte mit seinen vier Treffen innerhalb der ersten 28 Minuten früh für die Entscheidung. die weiteren Treffer für die Gastgeber erzielten J.Kolbenschlag, R. Keilbach und K. Beetz. Den Ehrentreffer für die Gäste zum 1:7 erzielte T. Bleifus

Waldh./l./H.II – Schweinberg II 5:3

Schweinberg erzielte durch C. Mohr das 1:0. Durch ein Eigentor eines Schweinbergers Spielers fiel der Ausgleich S. Wolf traf in der 23. bzw. 25. Minute die 3:1-Führung für die Spielgemeinschaft. M. Kastner schoss noch vor der Pause das 4:1. N. Yildiz verkürzte in der 50. Minute auf 2:4. A. Omar stellte mit seinem Treffer zum 5:2 wieder den alten Absand her. N. Yildiz schoss dann noch in der 83. Minute das 3:5 für die Gäste.

Bofsheim/O.III – Krauth./W.II 0:4

In der ersten Hälfte spielten die Gastgeber viel zu passiv und ließen den spielstarken Gästen zu viel Raum. Durch individuelle Fehler kamen die Gäste immer wieder zu Chancen und so führten sie verdient mit 3:0 zur Pause. In der zweiten Hälfte war die Heimmannschaft besser im Spiel und hatten mehrere Chancen zu einem Tor doch es wollte nicht fallen. Die Gäste erhöhten durch ein weiteres Geschenk auf 4:0

FC Zimmern – Mudau/Sch.II 2:1

In einem kampfbetonten Spiel zweier starken Mannschaften erspielte sich der FC leichte Vorteile. Nach verteiltem Spiel wurde mit 0:0 die Seiten gewechselt.

In der 55. Minute erzielte die Heimmannschaft durch einen sehenswerten Freistoß durch R. Alter das 1:0. Nach der Führung drückte der Gast auf den Ausgleich. In der 70. Minute rettete der Pfosten für die Gastgeber. In der 84. Minute fiel nach zu kurzer Abwehr der Ausgleich. Jedoch erzielte K. Grimm nach schöner Einzelleistung in der 88. Minute den Siegtreffer für den FCZ.

Gommersd. III – Hettingen II 5:0

Bis zum Redaktionsschluss lag uns leider kein Spielbericht vor.