Freudenberg

DSL-Ausbau Stadt und Telekom informieren über den aktuellen Stand / In Kernstadt teilweise Glasfaserverbindungen möglich / Drei Prozent nicht betroffen

„Willkommen im 21. Jahrhundert“

Archivartikel

Beim Informationsabend zum Ausbau des DSL-Netzes in Freudenberg war die Freude der Bürger spürbar. Es wurde aber auch Kritik an der Telekom formuliert.

Freudenberg. „Ab März 2019 wird das schnelle Internet in Freudenberg verfügbar sein“, verkündete Alexander Ostertag vom Infrastrukturvertrieb Region Süd der Telekom am Dienstagabend in der Aula der Lindtalschule. An 97 Prozent der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4145 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00