Freudenberg

Tag des offenen Denkmals Geschichte und Geschichten rund um die Freudenburg

Von Hexen und Tabakkriegen

Archivartikel

Freudenberg.Neben der Führung entlang der Mainpromenade gab es in Freudenberg am Sonntag auch eine Führung auf der Freudenburg. Anita Puterbaugh berichtete im Rahmen des Tags des offenen Denkmals über Geschichte und Geschichten rund um Burg und Stadt. Freudenberg verdanke seine Existenz der Freudenburg. Der älteste Teil davon ist der Bergfried, der aus der Zeit um 1190 stammt. „Bei der genauen Datierung

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2581 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00